Bezirkskönigswürde geht nach Wahlen
Beide Pokalsiege streicht sich Gemünd ein
Neuer Bezirkskönig wurde heute in Gemünd Peter Beutler von der St. Rochus-Bruderschaft Wahlen mit 27 Ringen vor Manfred Müller (Gemünd) mit 24 Ringen und Elke Buchinger (Keldenich) mit 22 Ringen. Den Wettkampf der Königinnen entschied seine Vorgängerin Kathi Koenn ebenfalls mit 27 Ringen aus Reifferscheid für sich. Sowohl den Peter-Milz-Pokal als auch den Heinz-Peter-Metzen-Pokal sicherten sich die Mannschaften des Gemünder Bürger-Schützenvereins.
Allen einen herzlichen Glückwunsch!